Unikat Handgeknüpft Strapazierfähige Wolle

Berber Moroccan - Mid Atlas

248x350 cm
4.048 
Nur 1 auf Lager

Die Farben werden abhängig vom jeweiligen Blickwinkel empfunden; siehe Fotos des Teppichs.

Produktdetails

Art. Nr. JOUC21
Knüpfdichte ca 40 000 Knoten pro m²

Sie können die Knotendichte leicht selbst errechnen. Zählen Sie die Knoten senkrecht und waagerecht pro Zentimeter und multiplizieren Sie sie miteinander. Multiplizieren Sie dann die Summe mit 10.000, was die Knotenanzahl je Quadratmeter ergibt.

Manche Anbieter auf dem Markt übertreiben die Knotendichte. Damit Sie beim Preisvergleich keine Äpfel mit Birnen vergleichen, ist es ratsam, die Knotendichte durch Nachrechnen selbst zu ermitteln. Die meisten Teppich von CarpetVista sind auch von der Rückseite abgebildet und mit einem Lineal versehen, so dass Sie die Knotenqualität sehen und die genaue Knotendichte errechnen können, bevor Sie sich für einen Teppich entscheiden.

Dicke ≈ 40 mm
Alter Neuzeitlich 0-20 Jahre (nicht gebraucht)
Ursprung Marokko
Flor Wolle
Wolle ist eine natürliche Textilfaser und eine der beliebtesten Materialien in der Teppich Herstellung. Wollteppiche sind sehr strapazierfähig und eignen sich, aufgrund Ihrer guten Verschleißeigenschaften, hervorragend für den täglichen Gebrauch. Wolle hat natürliche, Schmutz abweisende Eigenschaften und ist leicht sauber zuhalten. Das Material ist außerdem nur schwer entflammbar und es behält lange sein charakteristisches Aussehen, weil sich der Flor immer wieder aufrichtet und in seinen Ursprungszustand zurückkehrt.
Kette Wolle
Verarbeitung Handgeknüpft
Aufwändige Webtechniken, bei der spezialisierte Handwerker Knoten knüpfen, um Florreihen entweder durch Abschneiden jedes einzelnen Knotens oder einer ganzen Knotenreihe zu bilden. Handknüpfen braucht Zeit, erlaubt aber auch aufwändige Muster.
Größe 248x350
Dieser Teppich ist handgeknüpft/-gewoben. Deshalb kann es Unregelmäßigkeiten bzw. Abweichungen bei Form, Dicke, Muster und Größe geben. Dies gilt insbesondere für ”Nomaden- und ”Dorfteppiche”.

Berber Moroccan - Mid Atlas-Teppich aus Marokko.

Marokkanische Berber-Teppiche sind handwerkliche Meisterwerke von Nomaden-Stämmen im Atlas-Gebirge. Die Teppiche sind bekannt für ihre geometrischen Muster in klaren Farben und sie werden ohne Vorlage handgewebt. Der Weber stellte Ereignisse seines Lebens in den den Teppichen dar. Meist handelt es sich um Symbole für  Glück, Liebe und Natur. Die Berber-Stämme sind auch heute noch in den Bergen und die Webkunst wird von der Mutter an die Tochter vererbt. Die Teppiche bestehen aus feinster Schafswolle, die, mit Hilfe von Pflanzen und Beeren, ihre starken Farben erhält. Die natürlichen Farben weiß, braun und schwarz sind Farben der Wolle, die direkt von Schaf stammt, die in der gebirgigen Landschaft leben. Die vorherrschenden marokkanischen Teppiche sind Beni Ourain, der bunte Azilal sowie Boucherouite.

Strapazierfähige Wolle  Strapazierfähige Wolle

Wolle ist eine natürliche Textilfaser und eine der beliebtesten Materialien in der Teppich Herstellung. Wollteppiche sind sehr strapazierfähig und eignen sich, aufgrund Ihrer guten Verschleißeigenschaften, hervorragend für den täglichen Gebrauch.
Wolle hat natürliche, Schmutz abweisende Eigenschaften und ist leicht sauber zuhalten. Das Material ist außerdem nur schwer entflammbar und es behält lange sein charakteristisches Aussehen, weil sich der Flor immer wieder aufrichtet und in seinen Ursprungszustand zurückkehrt.

Irgendwelche Fragen?

Zögern Sie nicht, uns zu fragen!